top of page
  • Sabrina

4 Säulen einer ganzheitlichen Bildung - Teil 2

Im Beitrag "4 Säulen einer ganzheitlichen Bildung - Teil 1" führte ich die ersten beiden Säulen aus, die für mich zur Schule der Zukunft gehören. In der ersten Säule geht es darum, die Verbindung zu sich selbst zu stärken, ein positives Selbstbild zu entwickeln und damit die Grundlage für alle weiteren Lernprozesse zu schaffen.


Die zweite Säule umfasst die Verbindung zu anderen. Hier geht es darum, zu lernen, wie ich mit anderen Menschen in Beziehung trete, sie verstehen, mit ihnen kommunizieren und zusammenarbeiten kann.


In diesem Beitrag gehe ich nun auf die Säulen 3 und 4 ein und erläutere zum Schluss, auf welchen Grundwerten diese Säulen aufbauen.


3. Säule: Werkzeuge


Die Säule "Werkzeuge" umfasst die Vermittlung von überfachlichen Kompetenzen, Grundfertigkeiten, Strategien und Techniken, um Kinder zu ermächtigen, alles zu lernen, was sie lernen möchten.


Wie funktioniert Lernen?


Die wichtigste Grundlage für Lernerfolg, ist das Wissen um die Veränderbarkeit des Gehirns.¹ Obwohl die Hirnforschung zeigt, dass unser Gehirn ständig wächst, sind viele Menschen heutzutage noch der Meinung, dass ihr Gehirn unveränderbar ist.


Jeder von uns kann sich verändern und wachsen. Daher ist wichtig, mit Kinder zu thematisieren, was im Gehirn passiert, wenn wir lernen. (Ideen dazu findest du in unserem E-Book) Dieses Wissen ist sehr befreiend und motivierend.


Wenn Kinder erfahren, dass das Gehirn wie ein Muskel trainiert werden kann und sich der Wichtigkeit von Fehlern und Schwierigkeiten bewusst werden, gehen sie ganz anders an Herausforderungen an. Sie sind ausdauernder, zeigen mehr Einsatz und trauen sich mehr ihre Überlegungen mitzuteilen, auch wenn sie sich nicht sicher sind. ¹

Wie funktioniert eigentlich unser Gehirn? Eine wichtige Grundlage für nachhaltiges Lernen.

Grundfertigkeiten


Um Kindern zu ermöglichen, ihr eigenes Potenzial auszuschöpfen, ist es sinnvoll, ihnen die wichtigsten Grundfertigkeiten mit auf den Weg zu geben. Folgende Grundfertigkeiten gehören meines Erachtens dazu:

  • Lesen

  • Schreiben

  • Rechnen

  • Zahlenverständnis (Flexibler Umgang mit Zahlen)

  • Recherchieren

  • Informationen sammeln und wiedergeben

  • Argumentieren

  • Präsentieren

  • Reflexion

  • IT-Skills

  • ...

Diese Liste ist nicht vollständig und kann ergänzt werden.


Strategien und Techniken


Weitere unabdingbare Werkzeuge, um sich Wissen anzueignen und Neues zu lernen, sind Strategien und Techniken. Wenn ein Kind bei einem Thema Probleme hat, wenn es feststeckt und nicht weiter weiss, liegt es mehrheitlich an den falschen Strategien.


“Einsatz ist der Schlüssel zur Leistung, aber nicht der einzige. Schüler müssen neue Strategien erproben und nach Anregungen Ausschau halten, wenn sie nicht weiterkommen.” ²

Daher ist es enorm wichtig, Kindern verschiedene Strategien und Techniken zu zeigen, damit sie selbst ausprobieren können, was für sie in welchem Bereich funktioniert. Ziel ist, dass sie für sich ein Set an Strategien finden, die sie flexibel einsetzen können.


Dazu gehören:

  • Techniken zum Gedächtnistraining

  • Lernstrategien

  • Techniken zur Stressregulation

  • Problemlösestrategien

  • Innovationsmethoden (Bsp. Design Thinking für Kids)


Vernetztes Denken


Vernetztes Denken ist eine Fähigkeit, die immer wichtiger wird. Es bedeutet, dass verschiedene Bereiche im Gehirn miteinander optimal kommunizieren und das Gehirn optimal vernetzt ist. Doch wie kann vernetztes Denken gefördert werden?


Sehr inspirierend finde ich den mehrdimensionalen Ansatz von Jo Boaler¹ . Sie betont, wie wichtig es ist, Unterricht mehrdimensional zu gestalten, um die Kommunikation der verschiedenen Bereiche im Gehirn zu fördern. Besonders naturwissenschaftliche Fächer, wie Mathematik, finden viel zu oft nur auf einem Blatt Papier statt. Diese Eindimensionalität ermöglicht kein vertieftes Verständnis und kein flexibles Denken.


Daher appelliert sie, bei Aufgaben möglichst viele Herangehensweisen offen zu lassen, Kinder dazu anzuregen, mehrere verschiedene Lösungswege zu suchen und vor allem möglichst immer mit Visualisierungen zu arbeiten. (Wenn du mehr darüber wissen möchtest, empfehle ich dir das Buch "Das neue Lernen"* von Jo Boaler)

Ein Junge mit Brille sitzt am Tisch und spielt Schach.
Strategien sind nicht nur im Schachspiel wichtig. Lernschwierigkeiten sind häufig auf falsche oder fehlende Strategien zurückzuführen.

Kritisches Denken


Kritisches Denken gehört zu den 4-K Kompetenzen, die als Schlüsselkompetenzen der Bildung des 21. Jahrhunderts behandelt werden. Die ersten beiden K's Kommunikation und Kollaboration habe ich bereits im ersten Beitrag ausgeführt.


Kritisches Denken kommt zum Tragen, wenn Kinder ...

  • ... lernen, dass sie eigene Ideen und Meinungen miteinbringen dürfen.

  • ... sich trauen, ihre eigenen Gedanken und Meinungen mitzuteilen (Kommunikation).

  • ... mitreden und mitgestalten können.

  • ... neugierig bleiben.

  • ... lernen, dass kein Mensch fehlerfrei ist und jeder sich irren kann.

  • ... erfahren, dass man Aussagen und Meinungen anderer, Regeln und den Status Quo hinterfragen darf.

Die letzte der 4-K Kompetenzen - Kreativität - folgt bei der Säule 4.


4. Säule: Freiraum für sinnhafte (Mit-)Gestaltung


Die ersten 3 Säulen haben zur Aufgabe, den Rucksack der Kinder mit den nötigen Grundlagen zu packen, damit Kinder selbstbestimmt lernen und Projekte anreissen können.

Der Rucksack des Kindes wird gepackt mit dem richtigen Mindset, Selbstvertrauen, dem Wissen wie Lernen funktioniert, hilfreichen Strategien, wichtigen Grundfertigkeiten, sozialen Kompetenzen und ganz viel Lernfreude.


Wenn wir uns einbringen, uns engagieren und sinnhaften Tätigkeiten nachgehen, fühlen wir uns verbunden.³

Die 4. Säule steht nun für den Freiraum, den Kinder erhalten sollten, ihr bisheriges Wissen und ihre Kompetenzen anzuwenden. Die Aufgabe der Schule ist es, anregende Lernumgebungen als Inspiration und fördernde Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Kinder ihre eigenen Ideen und Projekte umzusetzen können.


Es geht um Mitgestaltung der Gemeinschaft, Sinnhaftigkeit und Engagement. Was kann ich für die Welt, für unsere Gesellschaft tun? Denn, wenn wir uns einbringen, uns engagieren und sinnhaften Tätigkeiten nachgehen, fühlen wir uns verbunden.


Vielseitige Erfahrungen ermöglichen


In anregenden Lernumgebungen werden Kinder dazu inspiriert, immer wieder Neues auszuprobieren, neue Erfahrungen zu machen und Leidenschaften zu entdecken. Deshalb ist es wichtig, dass die Schule vielseitige Erfahrungen ermöglicht.


Es finden Wahlangebote statt, in denen Experten z.B. ihr Handwerk / ihre Arbeit vorstellen. Die Kinder kommen immer wieder mit neuen inspirierenden Menschen in Kontakt und lernen von und mit ihnen. Schule als Inspiration. ⭐️


Zu vielseitigen Erfahrungen gehört auch, die Natur zu erkunden. Die Verbindung zur Natur und zur Umwelt herstellen und Kinder auf Nachhaltigkeitsthemen aufmerksam machen.


Raum für Kreativität


Und last but not least: Bildung ist erst ganzheitlich, wenn Kinder den Freiraum erhalten, ihre eigene Kreativität zu leben und zu entfalten. Alle Kinder sollten mit Musik, mit Kunst und Gestalten in Kontakt treten und die Gelegenheit erhalten, ihre musischen Fähigkeiten in irgendeiner Form weiterzuentwickeln.

Kreativität ist Intelligenz, die Spass hat.

Albert Einstein


Auch hier geht es darum, die Rahmenbedingungen zu schaffen und Inspirationen zu bieten, welche die Kinder zum eigenen Tun anregen. Eine Möglichkeit ist es, sie mit Problemen zu konfrontieren, zu welchen sie kreative Lösungen finden können

Create more, consume less.

In der heutigen Welt dreht sich so viel um Konsumation. Daher finde ich es überaus wichtig, mehr und mehr den Fokus weg vom konsumieren und hin zum kreieren zu setzen.


Grundlegende Werte


Das waren meine Gedanken zu den Säulen 3 und 4. Wie diese in einem Schulmodell umgesetzt werden, kann ganz unterschiedlich sein. Ich bin fest davon überzeugt, dass es nicht DIE Schule der Zukunft gibt, die für alle stimmt. Meiner Meinung nach braucht es verschiedene Modelle, die jedoch möglichst auch für alle Familien zugänglich sind.


Zum Abschluss teile ich mit euch noch, welche Werte in meiner Vision einer Schule der Zukunft gelebt werden:


☆ Einzigartigkeit

☆ Unvoreingenommenheit

☆ Wachstum

☆ Bewusstheit

☆ Augenhöhe

☆ "Ich kann alles erreichen, was ich will" - Mindset

☆ Ja zu Fehlern und zum Scheitern

☆ Selbstwirksamkeit

☆ Achtsamkeit

☆ Eigenverantwortung

☆ Ganzheitlichkeit

☆ Selbstbestimmung

☆ Gemeinschaft

☆ Mitgestaltung

☆ Authentizität

☆ Inspiration

☆ Offenheit

☆ Unterstützung


Mit diesen Werten beende ich meine Ausführungen, wie die 4 wichtigsten Säulen der Bildung der Zukunft aussehen könnten. Teile gerne deine Gedanken mit mir, indem du unten einen Kommentar hinterlässt oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnimmst. Ich freue mich! ⭐️


💡 Das Buch "Das neue Lernen" von Jo Boaler* ist absolut empfehlenswert, für Eltern und auch für Lehrpersonen.


Literatur:

¹ Boaler, Jo. 2021. Das neue Lernen. Sechs Strategien für nachhaltigen Lernerfolg - Und wie du doch noch wirst, was niemand in dir sieht.

² Boaler, S. 103

³ Boaler, S. 174


 

👉🏼 Du möchtest, dass dein Kind oder deine SchülerInnen mehr Einsatz zeigen, sich mit Schwierigkeiten auseinandersetzen und hartnäckig an Lösungen arbeiten? Dann findest du in meinem E-Book "Mit dem richtigen Mindset zu innerer Stärke" 8 praktische Tipps, wie du Kinder dabei unterstützt, ein Growth Mindset zu entwickeln.


Im E-Book erfährst du auch mehr darüber, wie Lernen funktioniert, über den Umgang mit Stress und mit Fehlern, über Glaubenssätze bei Kindern und über die wohltuende Wirkung von Dankbarkeitspraktiken.



💭 Aus welchen Säulen besteht deine Vision der Bildung der Zukunft? Teile sie gerne hier in einem Kommentar. Teile gerne deine Gedanken mit mir, indem du unten einen Kommentar hinterlässt oder per E-Mail Kontakt mit mir aufnimmst. Ich freue mich! ⭐️


☆ LEARN | GROW | SPARKLE ☆



* Links, die mit diesem kleinen Sternchen gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links. Wenn du auf diesen Link klickst und den Artikel (meistens Bücher) kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis verändert sich für dich rein gar nichts! So kannst du diesen Blog ein wenig unterstützen. Vielen Dank für deinen Support!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page